Eine bunt bemalte Kugel in einem Metallgestell, wie ein Globus (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)

- Quirinos Reise ins Glück

Jahrelang ist Quirino unglücklich gewesen, weil er keine Heimat mehr hatte. Auf der Suche nach einem Zuhause ist er durch die Welt gereist. Er war in Alaska und in der Wüste. Er ist auf Elefanten geritten und hat Alligatoren und Nashörner gesehen. Nun kommt er in ein Dorf, in dem es nur sieben Häuser gibt. Diese Häuser stehen so weit auseinander, dass man kaum von einem zum anderen sehen kann. Die Bewohner sind sehr unterschiedlich und eigenwillig. Quirino lernt Spaßmacher, Minimenschen, Schweiger, Schnellsprecher, Wortverschlucker und einen Supersportler kennen. Bei den Tierversorgern teilt er sich das Bett mit Hühnern, Gänsen und Regenwürmern. Hat er hier sein Glück gefunden? (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Die Spaßmacher

Die Minimenschen

Die Sportler

Die Saubermacher

Die Tierversorger

Die Schnellsprecher

Die Schweiger

OHRENBÄR- und Abendschau-Team machen zusammen mit den OHRENBÄR-Fans ein Selfie (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

OHRENBÄR-Fans mit Boris Aljinovic im Tonstudio - rbb-Aktion "#MeineEntdeckung"

Live im Tonstudio beim radioBERLIN-OHRENBÄR: Finja mit Mama Stephanie Miers, Sandra Bost und Solveig Voß. Schauspieler Boris Aljinovic, langjähriger rbb-Tatort-Kommissar, ließ sich am 16. Januar bei der Aufnahme der 10.546sten Radiogeschichte über die Schulter blicken. Danach gab er Profi-Tipps für die eigene Mikrofon-Probe. Mit dabei das rbb-Team von der Abendschau und der Redaktion OHRENBÄR.

Ausmal-Spiel von OHRENBÄR (Quelle: rbb)

Hier klicken und spielen: - Spielt mit OHRENBÄR!

Hier könnt ihr mit OHRENBÄR spielen! Alle Karten sind verdeckt. Findet im Memo-Spiel die passenden Paare heraus. Wer gewinnt? Oder sucht euch eines von den ohrenbärigen Bildern aus und malt es aus. Gern könnt ihr das dann gleich an OHRENBÄR schicken!

Illustratorin Ina Worms in ihrem Studio, im Hintergrund ein Bildschirm, darauf ist eine OHRENBÄR-Grafik zu sehen (Quelle: Ina Worms)

Der Zeichenstift wurde weitergereicht: - Illustratorin Ina Worms machte das OHRENBÄR-Jahr 2016 bunt

Auch 2016 schmücken sich viele OHRENBÄR-Radiogeschichten mit extra gemalten Beitragsbildern. In jedem Monat hat Illustratorin Ina Worms für OHRENBÄR getuscht und fröhliche Kinder, freche Tierfiguren oder geheimnisvolle Spuren geschaffen. Hier seht ihr die Künstlerin in ihrem Atelier in Köln. Sie arbeitet an dem Bild zu "Die Reisemaschine" und lässt Schrauben und Zangen in der Werkstatt des Erfinders Professor Bleiweiß nur so fliegen.

Die nächsten Radiogeschichten

rbb kulturradio "Lesestoff"

Buchcover (Quelle: Verlag Razamba)

Nach der Ursendung als Buch erschienen - Große Füße, na und?!

Darum geht es in der witzig und liebevoll erzählten Geschichte "Anna mit Schirm und Charme und großen Füßen" von Autor Martin Ebbertz. Als OHRENBÄR-Radiogeschichte heißt sie einfach "Anna mit den großen Füßen". Hier wie dort erlebt die unternehmungslustige Titelheldin Anna sieben aufregende Tage mit Gregor. Wie die beiden die Großstadt Frankfurt erobern, das begleitet Illustratorin Beate Fahrnländer mit energischem Strich.