Partystimmung mit Fantasiefiguren und Kind an einer Bar (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Daniela Bunge)

- Aus Teufels Küche

Weil sich der junge Teufel Stevie eher für leckere Eissorten als für wirklich schlimme Teufeleien interessiert, wollen ihm einfach keine Hörner wachsen. Ein Teufel ohne Hörner hat es allerdings nicht leicht in der Hölle. Deswegen wird Stevie in die Welt hinausgeschickt. Er soll sich um den Jungen Rollo kümmern, der es angeblich faustdick hinter den Ohren hat. Wenn ein Kind ständig als „Satansbraten“ bezeichnet wird, stößt das in der Hölle natürlich auf Interesse. Blöderweise hat der Teufel Stevie Angst vor Menschen und laute Kinder sind ihm unheimlich. Trotzdem willigt er ein, Rollo zu beraten, denn Hörner hätte Stevie zu gern. Ob das gut geht? (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Ein Teufel zieht um

Eine Freundschaft entsteht

Ein Teufel verliert seine Angst

Eine Lehrerin schreitet ein

Ein Plan wird geschmiedet

Ein Plan gelingt

rbb kulturradio "Lesestoff"

Ausmal-Spiel von OHRENBÄR (Quelle: rbb)

Hier klicken und spielen: - Spielt mit OHRENBÄR!

Hier könnt ihr mit OHRENBÄR spielen! Alle Karten sind verdeckt. Findet im Memo-Spiel die passenden Paare heraus. Wer gewinnt? Oder sucht euch eines von den ohrenbärigen Bildern aus und malt es aus. Gern könnt ihr das dann gleich an OHRENBÄR schicken!

Die nächsten Radiogeschichten

Buchcover (Quelle: FISCHER Sauerländer)

Nach der Ursendung als Buch erschienen - Mias Bohne

Habt ihr Mia noch im Ohr, die in zwei mehrteiligen Radiogeschichten im OHRENBÄR lustige Abenteuer erlebt hat? Nun könnt ihr sie auch sehen! Denn Autorin Stephanie Schneider hat eine Episode aus Mia denkt sich was aus als Bilderbuch veröffentlicht. In "Mias Bohne" erlebt ihr, wie sehr Mia sich ein Haustier wünscht. Am liebsten hätte sie einen Elefanten. Stattdessen bekommt sie eine Bohne. Auch gut, findet Mia und wird Pflanzentierpflegerin. Quicklebendig zeigt Illustratorin Astrid Henn die kecke Heldin, der die Bohne bald über den Kopf wächst.