Plakatmotiv der ARD-Kinderradionacht 2015: mit Mäusen, die mit allerlei Geräten Musik für eine Katze im Sessel produzieren (Quelle: ARD)

Freitag, 27. November 2015, 20.05 bis 1 Uhr auf radioBERLIN 88,8 - Die 9. ARD-Radionacht für Kinder

Seit Monaten schon wird in den Kinderradio-Redaktionen der ARD getüftelt und ein geniales Radioerlebnis vorbereitet: Fünf Stunden lang senden wir Hörspiele und Geschichten, Interviews und Reportagen, Comedys und Musik. Es geht um große und kleine Geniestücke, verblüffende Experimente, ideenreiche Erfinderinnen und Erfinder. Moderator Ralph Erdenberger lädt euch ein ins Ohr-Labor.

Mitmachen ist ganz einfach: Radio einschalten, das Klassenzimmer, die Turnhalle oder die ganze Schule in ein Forschungslabor verwandeln und dann eine geniale Wachbleibeparty feiern, Kinder können live dabei sein – am Radio, per Telefon in der Sendung, beim Hörspiel-Voting im Internet oder sogar in der Live-Schaltung von radioBERLIN 88,8. Denn um 20.05 Uhr und 22.00 Uhr meldet sich ein radioBERLIN-Reporter live aus Schulen der Stadt.

Anmelden

Die Radionacht ist eine ARD-Gemeinschaftssendung und findet bereits zum 9. Mal statt. Überall in Deutschland können Schüler und Lehrer, Eltern und Kinder, Freunde und Nachbarn eine erfinderische Nacht per Radio erleben. Jeder kann dabei sein und seine eigene Wachbleibeparty feiern. Schulklassen und Einzelpersonen können sich unverbindlich anmelden unter www.kinderradionacht.de oder hier (PDF-Datei öffnet sich).

Wettbewerb

Auch in diesem Jahr gibt es vor der Kinderradionacht einen Wettbewerb. Unter dem Motto: "Das isses! - Kinder als Erfinder" sind geniale Ideen gefragt.

Wir suchen deine Erfindung. Es sollte etwas sein, das du in deiner Umgebung verwenden kannst, zu Hause oder in der Schule. Es kann etwas sein, das dein Leben erleichtert oder etwas, das dir einfach nur Spaß macht.

So machst du mit:
A    Beschreibe, was die Erfindung kann und was das Tolle daran ist!
B    Fertige eine einfache Zeichnung an, entweder wie die Erfindung aussieht oder wie sie im Einsatz ist!
C    Gib deiner Erfindung einen Namen!

Eine Jury entscheidet und das kannst du gewinnen:
Die drei Kinder mit den interessantesten, aufregendsten, ungewöhnlichsten Ideen gewinnen eine Reise nach Hamburg. Im Radiointerview stellen sie ihre Erfindung vor. Das senden wir dann in der ARD- Kinderradionacht "Genial!" am 27. November. Außerdem gibt es viele weitere Preise: Hörspiel-CDs, Spiele, Bücher und 20-mal "GEOlino-Extra" mit dem Thema "Roboter".

Texte (Beschreibung, Eigenschaften) dürfen nicht länger als 15 Zeilen in einem DIN-A4-Schreibheft sein.  In der Mail maximal acht Zeilen. Bitte nicht mehr als eine Zeichnung beilegen bzw. anhängen. Nicht den Absender und die Altersangabe vergessen. Bei Einsendungen von Schulklassen bitte bei jeder Erfindung den Namen des Erfinders/der Erfinderin dazu schreiben.

ARD-Kinderradionacht in GEOlino 9/2015

Diesen Wettbewerb starten die ARD-Kinderradioredaktionen gemeinsam mit der Kinderzeitschrift GEOlino, die im Septemberheft (9/2015) zum Mitmachen aufruft.

"Genial!" - Die Mitmachbroschüre zum Herunterladen

Download (pdf, 6 MB)