Autorin Sigrid Zeevaert mit Büchern in der Hand vor sitzenden Schülern in einer großen Röhre (Quelle: privat)

- Sigrid Zeevaert

1960 in Aachen geboren, wo sie auch jetzt lebt. Nach Abitur und einjähriger Tätigkeit an einer Montessori-Schule studierte sie Lehramt für die Primarstufe. Als Teil der Abschlussprüfungen schrieb sie ihr erstes Jugendbuch "Max, mein Bruder". 1985-1990 studierte sie Germanistik und Komparatistik und ist seit 1990 freie Autorin. Neben zahlreichen Kinder- und Jugendbüchern, die in verschiedene Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet wurden, entstanden Rundfunk- und Fernsehbeiträge sowie mehrere Kindertheaterstücke, die erfolgreich aufgeführt wurden. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie den Friedrich-Bödecker-Preis 2006.


Für OHRENBÄR hat sie bisher geschrieben:

Tür an Tür in Haus Nummer neun

Wie Piet hinauszog in die Welt

Jonas in einem anderen Land