Porträt der Autorin Katrin Askan (Quelle: Jovana Askan)

- Katrin Askan

Flüchtete vor vielen Jahren aus der DDR nach Westberlin. Sie studierte Germanistik und Philosophie. Nach längeren Aufenthalten in Skandinavien und Südamerika erschien 1996 mit dem Roman "A-Dur" ihr preisgekröntes Debüt. Heute lebt sie als freiberufliche Schriftstellerin in Berlin und schreibt Geschichten und Gedichte für Kinder und Erwachsene, die im Radio zu hören und in Zeitungen, Zeitschriften oder Büchern zu lesen sind. 2009 veröffentlichte sie den Kriminalroman "Aufs Spiel gesetzt".


Für OHRENBÄR hat sie bisher geschrieben:

Kein leichtes Spiel mit Eugen, dem Computerwurm

Die Geschichte meiner Schuhe

Vom Auftauchen und Verschwinden der Johannespferde

Was richtet Clara heute an?

Das Geheimnis der goldenen Katze vom Müll

Tobi bei den Wasserforschern