Porträt des Autors Herbert Beckmann vor einem Winterwald (Quelle: privat)

- Herbert Beckmann

1960 geboren, studierte Psychologie und lebt mit seiner Familie in Berlin. Er schreibt für Kinder und Erwachsene: Bücher, Radiogeschichten und Hörspiele. Zuletzt erschienen das Kinderbuch "Vicky Viktoria und die verschwundene Lady", die Bildergeschichte "Im Wald voller Geheimnisse" und der dokumentarische Roman "Die Konitzer Mordaffäre". 2010 war er für den Sir-Walter-Scott-Preis nominiert. 2012 schrieb er mit „Der Jesus von Kreuzberg“ das Weihnachts-Kinderhörspiel für das rbb-Kulturradio.


Für OHRENBÄR hat er bisher geschrieben:

Die Zwölfe von Elfholm

Opas Geheimnis

Einer wie Enno!

Ritter Blasius und Sandro Pandora – von Zeit zu Zeit

In Herrn Büchsels Erzähltheater

Lilli und Kitty – die Unwiderstehlichen, 2

Ein Zoo für Adi oder Eine Ameise kommt selten allein

CD und Mehr