Autor Helmut Eisendle mit Hut und Schal auf einer Straße, im Hintergrund ein Zaun (Quelle: imago/gezett)

- Helmut Eisendle

1939-2003, arbeitete zunächst als Telefonmechaniker, bevor er Psychologie, Philosophie und Biologie studierte. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Problematik von Intelligenzmessungsverfahren. Ab 1972 lebte er als freier Schriftsteller u. a. in Berlin, München, Triest, Amsterdam und zuletzt in Wien. Er schrieb Bücher, Hörspiele, Theaterstücke und Drehbücher für Film und Fernsehen. Für sein Werk erhielt er den Hörspielpreis und den Würdigungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst und den Steirischen Literaturpreis.


Für OHRENBÄR hat er geschrieben:

Rosine

Valentin und …