Porträt der Autorin Claudia Guderian (Quelle: privat)

- Claudia Guderian

1952 in Bremen geboren. Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und Anglistik arbeitete sie als Lehrerin, später als Redakteurin beim "Gießener Anzeiger". Seit 1984 schreibt sie als freie Autorin Essays, Sprachlehrwerke, Hörspiele sowie Geschichten für Kinder und Erwachsene. Für ihren Roman "Kinderheimlich" wurde sie mit dem C. Bertelsmann-Literaturpreis ausgezeichnet. Ihrer Dissertation entspringt der Bildband "Magie der Couch. Bilder und Gespräche über Raum und Setting in der Psychoanalyse".


Für OHRENBÄR hat sie bisher geschrieben:

Das Geheimnis der mikronesischen Bären

Mirabells Reisen ins Land der Geheimnisse

Brunos Reisen

Wolkenkuckuck

Luftikus