Porträt der Autorin Hanna Johansen, Arme auf einem schwarzen Tisch, im Hintergrund ein schwarzer Schrank (Quelle: privat)
Bild: privat

- Hanna Johansen

1939 in Bremen geboren. In Marburg und Göttingen ein Studium, das nie abgeschlossen wurde. Danach lebte sie zwei Jahre in den USA, bevor sie sich 1969 in der Schweiz niederließ, wo sie heute in Kilchberg bei Zürich lebt. Sie schreibt für Erwachsene und Kinder. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen bedacht. Darunter sind der Schweizer Jugendbuchpreis, der Österreichische Kinder- und Jugendbuchpreis, der Solothurner Literaturpreis und zuletzt der Schweizer Literaturpreis des Bundesamts für Kultur, 2015.


Für OHRENBÄR hat sie bisher geschrieben:

Dinosaurier und Blauer Hase – je kleiner, desto schrecklicher

Ein Maulwurf kommt immer allein

Von der kleinen Gans, die nicht schnell genug war