Redaktion
Bild: rbb/Gundula Krause

- OHRENBÄR-Redaktion

Hier seht ihr, wo und von wem OHRENBÄR täglich gepflegt und gefüttert wird, damit seine Geschichten abends im Radio zu hören sind.

In der Redaktion wird das Programm besprochen und geplant, denn bis es zur Sendung kommt, sind viele Arbeitsschritte nötig:

Am Schreibtisch der Redakteurin Sonja Kessen werden täglich Manuskripte bearbeitet, Briefe an AutorInnen geschrieben, ...
Porträt der OHRENBÄR-Redakteurin Sonja Kessen, rechts unten OHRENBÄR in der Mondsichel als Kuscheltier (Quelle: rbb/Gundula Krause)

... überhaupt jede Menge Papierkram erledigt und über die passende Besetzung gegrübelt. Ist der richtige Schauspieler gefunden, geht es zur Aufnahme ins Tonstudio.

Hier vor der Produktionswand seht ihr Kerstin Detels, die Programm-Assistentin.

Programm-Assitentin Kerstin Detels, vor der Produktionswand; ein Kuscheltier, den großen OHRENBÄREN, in den Händen (Quelle: rbb/Gundula Krause)

Sie behält den Überblick über alle Sendeabläufe, beantwortet Hörerfragen und kümmert sich auch darum, dass die OHRENBÄR-Radiogeschichten pünktlich bei WDR und NDR ankommen.

Sobald eine Geschichte produziert worden ist, muss sie genau daraufhin abgehört werden, ob sie "sendefertig" ist, also auf Sendung gehen kann.

OHRENBÄR-Redakteurin Birgit Patzelt mit Kopfhörern, vor dem großen OHRENBÄR-Radio (Quelle: rbb/Gundula Krause)

Hier hat gerade Redakteurin Birgit Patzelt die Kopfhörer auf und prüft, ob die Geschichte ohne Versprecher oder Knacklaute aufgenommen wurde und ob auch kein Satz vergessen oder doppelt gelesen worden ist.

Damit der Manuskriptberg nicht zu hoch wird und immer neue Geschichten entwickelt werden, arbeitet redaktionell Alja Mai mit. Im Technik-Termin erstellt sie die verschiedenen Fassungen einer Sendewoche für rbb, WDR und NDR.

Redaktionelle Mitarbeiterin Alja Mai, vor einem Technik-Rack, in der rechten Hand: OHRENBÄR in der Mondsichel als Kuscheltier (Quelle: rbb/Gundula Krause)
Sie ist auch dabei, wenn OHRENBÄR mit Veranstaltungen in der Stadt unterwegs ist oder das große OHRENBÄR-Fest organisiert wird.

Und so kann es wirklich das ganze Jahr über an jedem Abend auf radioBERLIN 88,8, WDR 5 und NDR Info heißen: "Und jetzt kommt OHRENBÄR – Radiogeschichten für kleine Leute".

Kontakt zur Ohrenbär-Redaktion

RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG
radioBERLIN 88,8
Redaktion "Ohrenbär"
14046 Berlin

Telefon: 030 - 97993 34251
Fax: 030 - 97993 34259

ohrenbaer@rbb-online.de

Kontakt Ohrenbär