Porträt der Schauspielerin Nina Hoger, lässig auf einem Tisch abstützend (Quelle: imago/Future Image)

- Nina Hoger

1961 in Hamburg geboren, schloss nach dem Abitur zunächst ein Romanistik-Studium ab, bevor sie sich Anfang der 80er Jahre der Schauspielerei zuwandte. Schon früh spezialisierte sie sich auf Kino- und Fernsehrollen, so dass sie heute zu den erfolgreichsten deutschen Filmschauspielerinnen zählt. Sie war u. a. in "Kommissarin Goedecke", "Alles Bob" und "Flucht nach vorn" zu sehen, für die Rolle in diesem Film wurde sie mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet.


Für OHRENBÄR hat sie bisher gelesen:

Anna Hase, Tante Theresa und der Zauberstein