Porträt der Schauspielerin Imogen Kogge vor einer mehrfarbigen Wand (Quelle: imago/Hogreve)

- Imogen Kogge

Geboren in Berlin, nach der Ausbildung an der HdK Berlin erstes Engagement am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (1980-84). Anschließend Schauspielhaus Bochum (bei Claus Peymann) und Schaubühne am Lehniner Platz (bei Luc Bondy u. Peter Stein). Seit 1997 auch Film- und Fernsehrollen. Für ihre Darstellung der Kommissarin Johanna Herz in der ARD-Reihe "Polizeiruf 110" wurde sie 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet, für ihre Rolle in dem Kinofilm "Requiem" erhielt sie den Deutschen Filmpreis (2006).


Für OHRENBÄR hat sie bisher gelesen:

Als es dunkel wurde und still

Rosa und die Schulgespenster

Tamari zieht nach Griechenland

Henriette wird sechsmalklug

Die schwarzäugige Susanne

Auf dem Bauernhof

CD und mehr