Porträt des Schauspielers Peter Simonischek mit einer Trachtenjacke (Quelle: Josef Gallauer)

- Peter Simonischek

1946 in Graz/Österreich geboren. Ab 1970 zunächst Engagements in St. Gallen und Bern, am Staatstheater Darmstadt, dem Schauspielhaus Düsseldorf, war er dann 20 Jahre Mitglied des Ensembles der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin. Arbeit vor allem mit den Regisseuren Peter Stein, Bob Wilson, und Luc Bondy. Seit 1999 am Burgtheater in Wien. Bei den diesjährigen Salzburger Festspielen spielte er den "Jedermann". Daneben zahlreiche Hauptrollen in Film und Fernsehen sowie in vielen Hörspielen und Lesungen zu hören, bspw. in Franz Kafkas "Der Heizer" oder Ovids "Metamorphosen". Träger des Ehrenzeichens für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich.


Für OHRENBÄR hat er bisher gelesen:

Herr Moritz und die Zauberflöte

Armes Ferkel Anton

Warum wir vor der Stadt wohnen

Das verlorene Märchenreich

Zirkus Zaramatti

Guten Flug, Herr Elefant!

Das Zaubertelefon

Ferkel Anton wird Pirat