Porträt des Schauspielers Peter Striebeck vor einer blauen Häuserwand (Quelle: privat)

- Peter Striebeck

1938 in Frankfurt/Oder geboren. Nach seiner Ausbildung an der Hamburger Hochschule für Musik und Darstellende Kunst folgte 1960 das erste Engagement an den Städtischen Bühnen von Ulm. 1961-64 gehörte er dem Ensemble des Thalia-Theaters in Hamburg an, spielte anschließend am Wiener Burgtheater und kehrte 1968 ans Thalia-Theater zurück, dessen Intendant er von 1980-85 war. Als Regisseur war er in Berlin, Frankfurt, München und bei den Salzburger Festspielen tätig. Spielfilmrollen bspw. in "Lampenfieber" oder "Heller Wahn", im TV v.a. durch die Serie "Unsere Hagenbecks" bekannt. Auszeichnungen u.a. die "Goldene Kamera".


Für OHRENBÄR hat er bisher gelesen:

Leo Schmetterling