Porträt des Schauspielers Gerd Wameling (Quelle: Lukas Einsele)

- Gerd Wameling

1948 in Paderborn geboren, Schauspielausbildung an der Folkwang-Hochschule/Essen. Erstes Engagement am Theater am Turm in Frankfurt/Main. 1974 ging er nach Berlin an die Schaubühne, deren Ensemble er fast 20 Jahre angehörte. Seit 1992 arbeitet er frei und spielt regelmäßig am Berliner Renaissance-Theater. 1993/94 Salzburger Festspiele. Als Schauspieler war er u. a. in Wim Wenders "In weiter Ferne so nah", Peter Steins "Trilogie des Wiedersehens", in der SAT.1-Serie "Wolffs Revier", in der ZDF-Krimireihe "Bella Block" und in mehreren Tatort-Folgen zu sehen. Er wirkt in vielen Hörspielen und Hörbüchern mit und lehrt Schauspiel in Salzburg und Berlin.


Für OHRENBÄR hat er bisher gelesen:

Ein Krokodil im Traum?

Wenn Herzen flattern

Der kleine und der große Mann

Bitte sehr, immer mehr: von Togo, dem Grußkater!

Bitte sehr, hier kommt mehr: von Togo, dem Grußkater!

Togo wer? Bitte sehr: Der Grußkater

Wie Hermelin Rubeus sich verändert und doch derselbe bleibt

Der kleine Löwe und seine Freunde, 3

Der verliebte Clown

Malen verboten

CD und Mehr

"Der kleine Herr Paul"

"Der kleine Herr Paul" ist beim Altberliner Verlag als CD erschienen.