Porträt des Schauspielers Stephan Wolf-Schönburg, Kinn aufgestützt (Quelle: Maike Ammann)

- Stephan Wolf-Schönburg

Aufgewachsen in Washington D.C., Kairo und Bonn, erhielt seine Ausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien. Im Kino begann seine Filmkarriere mit Produktionen wie "Meine Tochter gehört mir" von Vivian Naefe und der Literaturverfilmung "Antigone" von Jean Marie Straub. Engagements u. a. an der Schaubühne Berlin, am Schauspielhaus Zürich, am Staatstheater Braunschweig sowie bei den Salzburger Festspielen.


Für OHRENBÄR hat er bisher gelesen: