Zeichnung eines Schweins (Quelle: pixabay)
pixabay
Bild: pixabay

- Mein Bruder ist ein Schwein

Familie Stratmann rätselt, was in der großen Holzkiste sein könnte, die Onkel Arnold geschickt hat. Jette, Greta und die Eltern reiben sich die Augen, als ein lebendiges Schwein zum Vorschein kommt, noch dazu eines, das nach Rosen duftet. Doch damit nicht genug. Eberhard kann sprechen, denn er besitzt auch menschliche Gene. Onkel Arnold, ein bekannter Genforscher, schreibt, Eberhard sei das Ergebnis eines kleinen Laborunfalls. Er bittet die Familie, auf den Schweinejungen aufzupassen, während er im Ausland ist. So zieht Eberhard ins Gartenhaus. Für die Stratmanns beginnt eine turbulente Zeit, denn Eberhard hat so seinen eigenen Kopf. (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte