Zeichnung: eine Figur, die wie eine Kartoffel aussieht, mit goldenen Haaren, Korkenarmen und -beinen und einem großen roten Mund (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)

- Anton, Emma und die Wunderlinge

Anton verlebt wundersame Herbstferien bei Tante Emma. Sie ist Kunstmalerin und will fürs Erntedankfest eine neue Bilderserie malen. Nur welche? Weil bei Emma stets unglaubliche Dinge passieren, ist Anton gewiss, dass sie bald ein Motiv finden wird. Da gibt es Alarm auf dem Acker, und sie retten wunderlich geformte Mohrrüben vor dem sicheren Unterpflügen. Dabei haben sie die Idee! Solche Feldfrüchte soll Emma porträtieren: Wunderlinge! Mohrrüben mit zwei oder mehr Beinen; Kartoffeln, klein wie Murmeln; Gurken, verdreht wie Schneckenhäuser. Und kaum zu glauben: Beim Erntedank-Gottesdienst machen die Wunderlinge als Altarschmuck neben den Normalo-Früchten eine super Figur! (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Das Lied der Regenwürmer

Alarm auf dem Acker

Birne Krummback erzählt

Markttag mit Erdbärchen

Fenchel-Grüns Farbengedicht

Gemüseparty im Hinterhof

Das große Erntedankfest

"OHRENBÄR unterwegs ..."