Häuserfront am Kanal in Dublin/Irland, mit Blick auf Queen Mave, die älteste Dubliner Brücke (Quelle: Colourbox/Artur Bogacki)

- Der Onkel aus Amerika

Für den achtjährigen Liam aus Dublin wird vieles anders, als Onkel Danny bei ihm zu Hause einzieht. Onkel Danny hat zwanzig Jahre in Amerika gelebt und es dort zu nichts gebracht. Liam mag Onkel Danny nicht, weil er laut über seine eigenen Witze lacht und nur auf dem Küchensofa herumlungert. Den Job, den Liams Vater ihm besorgt, verliert er sofort wieder. Liam beobachtet zufällig, wie verzweifelt Onkel Danny darüber ist, und da beginnt er zu begreifen, dass sein Onkel jemand ist, der mit dem Leben nicht zurechtkommt. Zwischen den beiden entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft. (Ursendung 1991)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Ankunft ohne Cowboyhut

Das quietschende Sofa

Liam wird’s zu eng

Rollende Fässer

Schweinenierchen

Nie wieder Waschmaschinen

Molly macht’s möglich