Zeichnung: der kleine Herr Jaromir sitzt auf einer blauen Kiste und ist umgeben von Tomatenstauden (Quelle: Verlag Razamba/Jens Rassmuss)

- Der kleine Herr Jaromir

Was tut man, wenn man im sechsten Stock wohnt, im Aufzug kaum an den Knopf für den vierten Stock gelangt, der Fahrstuhl stecken bleibt und der Hausmeister im Urlaub ist? Dann kann man von Glück sagen, wenn man gerade Blumenerde, Samen und Spezialdünger gekauft hat, also alles, was man braucht, um Tomaten zu pflanzen. Aber wenn einem im Supermarkt jemand den voll beladenen Einkaufswagen klaut, dann ist wirklich guter Rat teuer. Der kleine Herr Jaromir lebt in einer recht unwirtlichen Umgebung. Aber immer wieder gelingt es ihm, die Tücken des Alltags zu besiegen. Unbeirrt träumt er vom Glück im Unglück und von den kleinen Freuden der großen Stadt. (Ursendung 1997)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte