Zeichnung: ein Kescher, blaues Netz, braune Halterung (Quelle: Colourbox)

- Traumfänger Klautibus mit dem Kescher

Im Kinderzimmer von Felix und Susi gibt es einen besonderen Traumfänger: einen kleinen unsichtbaren Kobold namens Klautibus, der nachts im Bücherregal sitzt und aufpasst, was die beiden träumen. Wenn es schlechte Träume sind, wirbelt er mit seinem Kescher durch die Luft, fängt sie ein, steckt sie in einen Sack und verwandelt sie in gute Träume. Dann lässt er sie wieder frei, damit die Kinder friedlich schlafen können. Wenn sie aber die ganze Nacht lang nur schöne Träume haben, dann erlaubt sich Klautibus den Spaß, diese Träume miteinander zu vermischen und mit eigenen Ideen anzureichern, dass so fantastische Bilder und Geschichten entstehen, über die Felix und Susi nicht nur im Schlaf lachen müssen. (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Wer nachts durchs Zimmer huscht

Eine aufregende Nachtschicht

Wo ist Klautibus?

Einfach traumhaft