Karen Matting sitzt am Tisch und Friedemann Matzeit spielt Klarinette, im Hintergrund das rote OHRENBÄR-Banner (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)
Bild: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt

Sonntag, 11. Dezember 2016, 11.00 bis 12.00 Uhr - "OHRENBÄR – es weihnachtet sehr!"

Von "Weihnachten mit Heissbär" erzählte Autorin Karen Matting bei der OHRENBÄR-Adventslesung für die ganze Familie in der Schwartzschen Villa. Musikalisch begleitet wurde sie dabei von Friedemann Matzeit auf Klarinette und Melodica.

Autorin Karen Matting sitzt am Tisch und erzählt zum Publikum, rechts das rote OHRENBÄR-Banner (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

"Yeah. Der Weihnachtsmann hat Verfrühung!", freuen sich die Zwillinge Lola und Finn an Heiligabend – aber vor der Tür steht ein Eisbär, Verzeihung: Heissbär! Ohne Geschenke! Autorin Karen Matting beschert ihrem Publikum eine stürmisch-schneereiche Weihnachtsgeschichte …

Friedemann Matzeit spielt die Melodica (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

… schwungvoll-schräg umspielt von Musiker Friedemann Matzeit. Die Klarinette lässt er schnarchen und brummen wie den Heissbären, lachen wie die Zwillinge und altbekannte Weihnachtslieder neu erklingen. Zur Melodica …

im Vordergrund die Köpfe des Publikums, im Hintergrund Karen Matting steht am Tisch und Friedemann Matzeit spielt Melodica (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

… singen am Ende alle gemeinsam auf bewährte Weise O Tannenbaum, o Tannenbaum … – denn am 3. Advent ist Weihnachten nicht mehr fern.