Musiker Jacob Jurgeit und Autorin Katja Reider, davor Kinder (Quelle: rbb/0HRENBÄR/Birgit Patzelt)
Bild: rbb/0HRENBÄR/Birgit Patzelt

Sonntag, 18. April 2016, 10.00-11.00 Uhr - "OHRENBÄR unterwegs …" in der Alten Schmiede

Im Lichthof der ehemaligen Federnschmiede im Berliner Kaskelkiez las Autorin Katja Reider vor vollem Publikum. Während es in ihren vier Radiogeschichten turbulent zur Sache ging, setzte Gitarrist Jacob Jurgeit stimmungsvolle ruhige Akzente.

Musiker Jacob Jurgeit und Autorin Katja Reider auf der Bühne, vor ohnen sitzen Kinder und hören zu (Quelle: rbb/0HRENBÄR/Birgit Patzelt)

Mit der Radiogeschichte "Vom kleinen Jungen, der seinen Namen vergessen hatte" ging es gleich lustig los. Autorin Katja Reider erzählte, wie dem Jungen das passieren konnte: Weil Mama, Papa und auch Oma dauernd Hase, Schätzchen oder Schleckermäulchen zu ihm sagen und nicht seinen richtigen Namen. Und sie wollte wissen, welche Kosenamen die Kinder im Publikum zu Hause so haben. Scherzkeks, Spatz oder Schnucki wurde verraten.

Autorin Katja Reider liest, im Hintergrund ein OHRENBÄR-Banner (Quelle: rbb/0HRENBÄR/Birgit Patzelt)

"Papa!" ahmt Katja Reider Pelles Flehen in "Pelle macht Karriere" nach. Warum kann er nicht ein einziges Mal mit in Papas Büro? Als Papa weich wird, wirbelt Pelle alles durcheinander. Wie gut, dass Kollegin Rietfeld-Languste und sogar Dr. Friesenstolz, Papas Chef, dem kleinen Besucher mit Humor begegnen.

Autorin Katja Reider liest, in den Händen hält sie eine rote Lesemappe (Quelle: rbb/0HRENBÄR/Birgit Patzelt)

Lachen mussten Autorin und Zuhörer über "Die Mäuseprinzessin", die sich so gerissen wie charmant ein Festmahl ergaunert, und über die Waldkatze in "Miranda will Hochzeit machen", die zur Feier lädt, aber das Wichtigste vergessen hat. Ihre Freunde schlagen die Pfoten über dem Kopf zusammen: Miranda hat gar keinen Bräutigam?!

Musiker Jacob Jurgeit spielt Gitarre, sitzt auf einem Stuhl (Quelle: rbb/0HRENBÄR/Birgit Patzelt)

Musiker Jacob Jurgeit begleitete die vier unterschiedlichen Radiogeschichten auf der Gitarre und fand zwischen den aufregenden Abenteuern den richtigen ruhigen Ton, um sich auf ein neues literarisches Ereignis einzustimmen.

Im Hintergrund sind Musiker Jacob Jurgeit und Autorin Katja Reider zu sehen, davor sitzen und liegen Kinder, auf den Stühlen sind Erwachsene (Quelle: rbb/0HRENBÄR/Birgit Patzelt)

Zum Abschluss sang Jacob Jurgeit mit allen kleinen und großen Leuten im Lichthof Ein Vogel wollte Hochzeit machen … So klang die musikalische Lesung in der Alten Schmiede fröhlich aus.

Radiogeschichten auf CD