Schauspielerin Frauke Poolmann und Geigerin Sarah Piorkowsky begeistern die kleinen und großen Gäste (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)
Bild: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt

Sonntag, 2. April 2017, 10.00 - 11.00 Uhr - "OHRENBÄR unterwegs …" in der Alten Schmiede

Ab in den Frühling mit dem radioBERLIN-OHRENBÄR! In der Alten Schmiede packte er vier frühlingshaft-österliche Radiogeschichten aus seinem Körbchen. Schauspielerin Frauke Poolman erzählte von rätselhaften Tieren am Dorfteich, von Hexenstreichen am 1. April und von lustigen Verwicklungen um den Osterhasen. Geigerin Sarah Piorkowsky versetzte das Publikum mit Frühlingsliedern in fröhliche Stimmung.

Familienlesung Alte Schmiede 2017 - mit Schauspielerin Frauke Poolmann und Geigerin Sarah Piorkowsky (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

Gebannt hören alle zu, als Frauke Poolman zu lesen beginnt und in "Johanna plaudert aus der Schule" von Susanne Friedmann ein sehr rätselhaftes Tier im Dorfteich abtaucht: Meerschweinchen oder Bisamratte? Ob Lehrer Witzel das weiß?

Familienlesung Alte Schmiede 2017 - Schauspielerin Frauke Poolmann liest OHRENBÄR-Geschichten(Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

„Reingelegt!“, lacht die kleine Hexe Zuckerguss in "Zum Blocksberg im April!" von Annette Herzog. Dabei war es doch ihre freche Schwester Pumpernickel, die alle in den April schicken wollte!

Das Publikum füllt die Alte Schmiede und lauscht Schauspielerin Frauke Poolmann und Geigerin Sarah Piorkowsky (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

Was es mit dem Osterhasen auf sich haben könnte, erfährt man in „König Arthur schläft nie“ von Anja Kömmerling und Thomas Brinx und „Wer wird neuer Osterhase?“ von Winfried Wolf. Zu all diesen OHRENBÄR-Radiogeschichten lässt Sarah Piorkowsky auf der Geige das blaue Band des Frühlings durch den Lichthof der Alten Schmiede wehen.