Aktuell im rbbKultur "Lesestoff"

Buchcover: bunte Zeichnung, Mutter und Tochter Hand in Hand, im Hintergrund Häuser in Paris (Quelle: Klett Kinderbuchverlag)
Klett Kinderbuchverlag

"Mira #familie #paris #abschied"

Mira hat Aufregendes in ihr Smartphone-Tagebuch zu tippen: Ihre Oma will mit ihr nach Paris reisen! Doch es kommt anders. Unerwartet stirbt die geliebte Großmutter. Kurzentschlossen fahren nun Mutter und Tochter und erleben drei Tage voller Nähe, Gespräche und Abenteuer. Eine feine Graphic Novel, die Licht und Schatten des Lebens virtuos für Kinder einfängt. || "Mira #familie #paris #abschied" von Sabine Lemire, aus dem Dän. von Franziska Gehm, illustr. von Rasmus Bregnhoi, Klett Kinderbuchverlag 2021, 112 S., 15 Euro, ab 10 Jahren

Kinderbücher mit einer Lese-Empfehlung für Kinder bis 6 Jahren

  • "Wir lieben Pizza! Ein Buch über unser Lieblingsessen" (ab 5 Jahren)

  • "Bestimmer sein! Wie Elvis die Demokratie erfand" (ab 4 Jahren)

  • "Volle Fahrt voraus! Das große Vorlesebuch der Elbautoren" (ab 4 Jahren)

  • "Kleine Schwestern" von Tomo Miura (ab 3 Jahren)

  • "Oma Kuckuck" von Frauke Angel (ab 5 Jahren)

  • "Für dich. Alles, was du sein kannst" von Jessica Hische (ab 3 Jahren)

  • "Paul und Opa fahren Rad" von Karsten Teich (ab 4 Jahren)

  • "Omaopa find ich gut" von Katharina Grossmann-Hensel (ab 4 Jahren)

  • "Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte" von Cornelia Boese und Elsa Klever(ab 4 Jahren)

  • "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" von Otfried Preussler (ab 6 Jahren)

Kinderbücher mit einer Lese-Empfehlung für Kinder ab 7 bis 11 Jahren

  • "Mission Hollercamp: Der unheimliche Fremde" von Lena Hach (ab 10 Jahren)

  • "Die unglaubliche Wunderreise des Freddie Yates" von Jenny Pearson (ab 10 Jahren)

  • "Das große Kunst-Sammelsurium" von Helena Hunt (ab 10 Jahren)

  • "O du fröhliche Entführung" von Kirsten Boie (ab 8 Jahren)

  • "Lügen schmeckt wie Knäckebrot" von Nicolai Houm (ab 11 Jahren)

  • "Parole Teetee" von Antje Herden (ab 9 Jahren)

  • "Limonade im Kirschbaum" von Gerda Raidt (ab 8 Jahren)

  • "hAPPy – Der Hund im Handy" von Thomas Feibel (ab 8 Jahren)

  • "Die kleine Waldfibel" von Linda Wolfsgruber (ab 7 Jahren)

  • "Frrk! - Mein Alien und ich" von Nicole Röndigs (ab 9 Jahren)

Jugendbücher mit einer Lese-Empfehlung für Jugendliche ab 12 Jahren

  • "Das Rätsel von Ainsley Castle" von Holly-Jane Rahlens (ab 12 Jahren)

  • "How to be a girl" von Julia Korbik (ab 13 Jahren)

  • "Battle" von Maja Lunde (ab 14 Jahren)

  • "Breaking Good. Mach dich glücklich!" von Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer (ab 14 Jahren)

  • "Ich wollte nur, dass du noch weißt" von Emily Trunko (ab 14 Jahren)

  • "All the strangest things are true" von April Genevieve Tucholke (ab 14 Jahren)

  • "Ich weiß alles über dich" von Thomas Feibel (ab 13 Jahren)

  • "Felsenmond. Fünf Mädchen im Jemen" von Jasmin Adam (ab 12 Jahren)

  • "Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen" von Susan Juby (ab 14 Jahren)

  • "Deine Briefe lege ich unter die Matratze" von Astrid Lindgren und Sara Schwardt (ab 17 Jahren)