Buchcover mit bunter Zeichnung (Quelle: Oetinger Verlag)
Oetinger Verlag
Bild: Oetinger Verlag Download (mp3, 4 MB)

OHRENBÄR-Redakteurin Sonja Kessen stellt vor: - "O du fröhliche Entführung" von Kirsten Boie

Im rbbKultur "Lesestoff" stellt OHRENBÄR-Redakteurin Sonja Kessen regelmäßig Kinder- und Jugendbücher vor. Heute: "O du fröhliche Entführung" von Kirsten Boie, für Kinder ab 8 Jahren.

Nickel ist überrascht: Eben erst hat ihm seine Oma sein allererstes Handy geschenkt, da bekommt er eine WhatsApp: "Es ist aussichtslos. Sollten wir damit an die Öffentlichkeit gehen?" Absender ist ein geheimnisvoller SC. Nickel wird neugierig und kommt dem Weihnachtsmann alias Santa Claus auf die Spur. Dem echten, an den er doch eigentlich gar nicht mehr glaubt!

Weihnachtsmann-Streik!

Kaum zu glauben ist auch, was hinter der Nachricht steckt: Der Weihnachtsmann und seine Wichtel wollen streiken. Die Bescherung an Heiligabend soll ausfallen! Mit den neumodischen Technikwünschen der Kinder können sie einfach nichts anfangen. Holzspielzeug, ja, das war noch was! Aber Handy, Switch und Playstation?!

Erzählung mit wunderbarer Wendung

Bravourös betritt die renommierte Kinderbuchautorin Kirsten Boie ein Terrain, das gar nicht zu ihrem gewohnten Oeuvre gehört. In ihrer screwballartigen Erzählung trifft Tradition auf Moderne, Weihnachtsmärchen auf Technikwelt. Ihr junger Ich-Erzähler Nickel – mit vollem Namen Nikolaus – ist ein gewitzter, tatkräftiger Junge seiner Zeit. Der routinierte Weihnachtsmann erkennt, dass er dem Wunder der Weihnacht auf die Sprünge helfen muss, wenn es die Zeiten überdauern soll.

Die wunderbare Wendung, dass man sich fürs Neue begeistern kann, ohne das Alte ganz aufzugeben, weist in die Zukunft: Die Weihnachtsbescherung bleibt!