Porträt des Autors Andreas Kaufmann vor einem schwarzen Hintergrund (Quelle: privat)

- Andreas Kaufmann

Jahrgang 1957, schreibt Drehbücher für diverse TV-Serien und Fernsehfilme, u. a. "Morden im Norden", "Großstadtrevier", "Die Spezialisten" oder "Rote Rosen". Als Schauspieler steht er vor Fernsehkameras und auf der Bühne, als Regisseur betreut er diverse Theaterproduktionen in Hamburg, Bremen und Münster. Seine sechs Kinder sind zwar erwachsen, doch ist er inzwischen dreifacher Opa und seine besondere Leidenschaft liegt daher immer noch im Geschichtenerfinden für kleine Zuhörer und Zuschauer.


Für OHRENBÄR hat er bisher geschrieben:

Ini Rotnas – ein Popanz macht nur Quatsch

Toto, König von Antonien

Matilda ganz in Gedanken

Au Backe, Griseldis!

Lise im Land der verlorenen Dinge

Ein Herz für Kaczmarek

Frieda aus Versehen

Bruder Spinne

Vincent und die Gegenteilmaschine

Rosalie und der Rosenkönig

CD und Mehr

Bildcollage mit Coverbildern der OHRENBÄR-Edition bei Audible (Quelle: Collage rbb)
rbb

- OHRENBÄR bei Audible

Die kompletten OHRENBÄR-Radiogeschichten "Erzähl mal, altes Haus", "Keine Marta ohne Zimt", "Der magische Kreisel" und "Wie Emil Doktor Käfer wurde" sind bei Audible erhältlich.