Kinder-Reporter Vincent interviewt Illustrator Leonard Erlbruch (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)
rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen
Bild: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen

Kinder-Reporter fragt nach: - Werkstattgespräch mit Illustrator Leonard Erlbruch

2018 malt Leonard Erlbruch monatlich ein Beitragsbild zu einer OHRENBÄR-Radiogeschichte. Als Kinder-Reporter Vincent ihn für das Interview im März in Leipzig besucht, sind neun von zwölf Beitragsbildern bereits gemalt. Acht sind inzwischen hier zu sehen. Jedes weitere wird mit Spannung in der Redaktion erwartet.

Der kleine Windhund Emil ist der Erste, der Kinder-Reporter Vincent und OHRENBÄR-Redakteurin Sonja Kessen im Treppenhaus zur Wohnung von Illustrator Leonard Erlbruch fröhlich bellend entgegenspringt. In der gemütlichen Wohnküche kommen sie schnell ins Gespräch. Beeindruckend sind die gerahmten Comic-Seiten historischer Heft-Ausgaben.

Vincent liebt Comics und malt mit seinen Freunden mit Bleistift großformatige Bilder, an denen alle mit eigenen kleinen Figuren beteiligt sind. Wie arbeitet Leonard Erlbruch? Auch auf Papier oder gleich am Computer? Seine Bilder zeigen warme, kräftige Farben, einen dynamischen Aufbau, Tiefe und Struktur. Wie bekommt man das hin?

Zeichnungen von Leonard Erlbruch