Ein Hängebauchschwein liegt in einer Sandkuhle (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)

- Dannwenn, Singsang und Meindein – drei Hängebauchschweine suchen ein Zuhause

Die Hängebauchschweinfamilie mit dem Vater Dannwenn, der Mutter Singsang und ihrer Tochter Meindein lebt bei einem Bauern in China. Durch ein Unwetter verliert sie nicht nur ihren Stall, sondern auch ihr Zuhause, denn der Bauer muss seine Tiere weggeben. Nach einer langen Reise kommt sie in ein Wildgehege fern ihrer Heimat. Alle Tiere haben dort ein Haus: die Biberratte ihr Nest im Schilf, der Wolf seine Höhle und die Hausschweine ihren Stall. Nur die Fremden müssen im Freien übernachten. Doch Mutter Singsang gibt nicht auf, bis die Familie ein eigenes Haus bekommt und sie endlich wirklich angekommen ist. (Ursendung 2003)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

In einem Dorf in China

Eine lange Reise

In der neuen Heimat

Wo die Hausschweine wohnen

Unruhe im Wildgehege

Streit unter Schweinen

Ganz wie in China