Ausschnitt einer Kinderzeichnung: Kopf einer Frau mit langen schwarzen Haaren (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Nadine)

- Emma und die Zauberpuppe

Emma staunt nicht schlecht, als sie bemerkt, dass die Puppe, die ihr Eliza Goldschatz zum Abschied geschenkt hat, keine gewöhnliche Puppe ist. Ihr Name ist Peggy. Ganz gewöhnlich. Sie hat kohlschwarzes, lockiges Haar, froschgrüne Augen und rosa Apfelbäckchen. Auch ganz gewöhnlich. Aber die Puppe Peggy kann sprechen, springen und zaubern! Und Letzteres tut sie am allerliebsten. Orchideen sprießen aus dem Parkett im Wohnzimmer, Schuhe führen wilde Tänze auf, Stofftiere sind quicklebendig und Emmas Eltern werden kurzerhand geschrumpft. Wo soll das noch hinführen? (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Ein zauberhaftes Geschenk

Schuhe, lauft!

Puppenparty im Kinderzimmer

Hilfe, geschrumpft!

Peggy zaubert weiter

Wir wollen wachsen! Sofort!

Mehr als eine Peggy