Zwei Jungs, Hand aufgestützt, sitzen vor einer Tafel, auf der Kreidebuchstaben sind, und lächeln (Quelle: imago/Reinhard Kunzendörfer)

- Viktor wird Sprachspieler

Viktor entdeckt ein neues Spielzeug: die Sprache. Dieses Spielzeug findet er ausgerechnet in der Schule! Als Frau Lennart, seine Lehrerin, "Blumentopf, Schulstunde, Alltag" an die Tafel schreibt und sagt, dass es um zusammengesetzte Wörter gehen wird, da fallen den Kindern viele Begriffe ein. Damit hat Viktor eine Menge Spaß: Er kann Wörter zerlegen und zusammensetzen. Er erfindet neue Wörter. Er entdeckt, was sein Vorname bedeutet. Er merkt, dass Erwachsene nicht alles wissen. Und dass sie nicht alles verstehen, was er ihnen an Spielereien aus seinem Kalau-Land präsentiert. (Ursendung 2006)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Alltag ist wie alle Tage

"Gehen" ist kein schönes Wort

Wagala weia!

Tisch heißt jetzt Stuhl

Raten macht Spaß

Pünktchen machen Worte

Viktor heißt: Der Sieger

CD und mehr