Zeichnung: Anna und Paul spielen im Zugabteil Karten (Quelle: Ellermann Verlag/Barbara Korthues)

- Warten im Weihnachtszug

Am 24. Dezember fährt Anna mit ihren Eltern und ihrem Bruder Paul mit dem Zug zur Großmama. Schnell fliegt draußen die tief verschneite Landschaft vorbei, bis plötzlich der Zug auf offener Strecke stehen bleibt und sich nicht mehr von der Stelle rührt. Zunächst trösten sich die Reisenden mit Christstollen und Pralinen. Doch das Warten wird mit jeder Stunde unerträglicher. Wird man Heiligabend im Zug verbringen müssen? Erst als Anna Wilhelm, den Jungen mit den lustigen Segelohren, kennen lernt, ist ihre Langeweile wie weggepustet. Was für zauberhafte Ideen Wilhelm hat! (Ursendung 2003)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Auf dem Weg zu Großmama

Warten, warten, warten

Fladenbrot und Lichterglanz