Ein älteres Paar Schlittschuhe, auf Schnee gestellt, dahinter vertrocknete Pflanzen (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)

- Der Schlittschuhläufer in der Gemäldegalerie

Franz verbringt die Ferien bei seinem Onkel, der in einer Gemäldegalerie arbeitet. Als Franz ihn dort besucht, macht er gleich eine unglaubliche Bekanntschaft: Ein Schlittschuhläufer dreht in den Bildersälen seine Runden. Er heißt Elias und ist in einem Gemälde mit einer Schneelandschaft zu Hause. Auf dem Bild ist er winzig klein, er besteht nur aus drei Pinselstrichen: einem grünen, einem gelben und einem roten. Niemand merkt es, wenn die fehlen, glaubt Elias. Doch als Franz am nächsten Tag in die Gemäldegalerie kommt, ist das Bild verschwunden. Wie kann er Elias nur helfen, wieder nach Hause zu kommen? (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Franz trifft Elias

Wo ist das Bild?

Wie riecht der Frühling?

Nur drei Pinselstriche?