Bunte Zeichnung: Ein Junge mit Kochtopf auf einer Oma mit Kochlöffel, die gemeinsam durch den Garten 'robben' (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Horst Klein)
Bild: rbb/OHRENBÄR/Horst Klein

- Altes und Neues für Bruno und Oma Mathilde

Bruno und seine Mutter wohnen Tür an Tür mit Frau Bering. Eines Tages stürzt die alte Dame, und weil Bruno so gut hört wie der Held aus seinem Lieblingsbuch, alarmiert er seine Mutter und die alarmiert die Feuerwehr. Von nun an darf Bruno zu Frau Bering 'Oma Mathilde' sagen. Und nicht nur das: Zweimal in der Woche verbringt er die Nachmittage bei ihr. Das ist für beide spannend, denn während Bruno von einer Zeit erfährt, die "früher" heißt, lernt Oma Mathilde mit Dingen von "heute" umzugehen. Zwar behauptet sie, "in meinen alten Kopf geht das nie", aber das glaubt Bruno nicht. So erleben sie gemeinsam, wie der Videorekorder funktioniert oder wie man eine Erkältung ohne Medizin heilt.

Altes und Neues für Bruno und Oma Mathilde | Die komplette Hörgeschichte!

Download (mp3, 46 MB)
rbb/OHRENBÄR/Horst Klein

Alle Folgen in Podcast und NDR Info Spezial

Wie aus Frau Bering Oma Mathilde wird

Download (mp3, 8 MB)
rbb/OHRENBÄR/Horst Klein

Wie Bruno zum Turbogärtner wird

Download (mp3, 8 MB)
rbb/OHRENBÄR/Horst Klein

Wie Bruno den Videorekorder überlistet

Download (mp3, 8 MB)
rbb/OHRENBÄR/Horst Klein

Wie Oma Mathilde Erkältungen heilt

Download (mp3, 8 MB)
rbb/OHRENBÄR/Horst Klein

Wie man 'Grüßbrei' richtig schreibt

Download (mp3, 8 MB)
rbb/OHRENBÄR/Horst Klein

Wie man Oma Mathilde teilen kann