Garten mit Handpumpe, Gießkanne, kleinen Bäumen und einer grünen Wiese (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)
rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen
Bild: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen

- Wie wir die Zwerge im Garten hatten

Ein Kind findet eines Tages im Sand des Spielplatzes die Abdrücke von Zwergenfüßen. Es verfolgt die Spur – sie endet vor dem kleinen Haus, das es am Vortag gebaut hat. Für das Kind ist damit klar, dass es einen Zwerg im Garten hat! Es beginnt, für den Zwerg zu sorgen. Es stellt ihm zu essen und zu trinken hin, baut ihm einen See mit einem Boot und verteidigt ihn gegen die Vögel. Bald merkt es an Veränderungen, dass noch mehr Zwerge dazugekommen sein müssen. Und schließlich taucht ein Widersacher auf, der die Zwerge weglocken will! Jetzt muss sich das Kind wieder etwas einfallen lassen! (Ursendung 1989)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Der geheimnisvolle Gast

Der Reiter

Das Abschiedsfest