ein Junge streckt die rechte Hand nach vorn, Daumen nach oben (Quelle: imago/Blickwinkel)
imago/Blickwinkel
Bild: imago/Blickwinkel

- Ab heute heiß’ ich Paule

Paulus hat es nicht leicht mit seiner Mutter, zu der er aber niemals Mama, sondern immer Biene sagt. Das beginnt schon mit dem Namen, den sie ihm gegeben hat: Wer um alles in der Welt heißt Paulus? Mit ihr darüber reden kann er nicht, dann antwortet sie in Sprichwörtern! Da kann man nichts machen, das Leben ist hart, urteilt Biene. Aber stimmt das wirklich? Denn auch Karl-Heinrich nennt sich einfach Kalle, Frau Erdmann findet ebenfalls, dass Katzen manchmal blau erscheinen, und ein Tier im Zoo bewegt sich kaum und wirkt trotzdem höchst zufrieden. Das sieht am Ende sogar Biene ein – weshalb Paulus eine mutige Entscheidung trifft. (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Gut, dass es den Paule gibt

Paule tunkt die Welt in Farbe

Paule fasst einen Entschluss