Illustration: Teddybär Bruno mit seinen Freunden, im Hintergrund Sehenswürdigkeiten aus aller Welt (Quelle: Gerhard Hahn/Kiosk)
Gerhard Hahn/Kiosk
Bild: Gerhard Hahn/Kiosk

- Brunos Reisen

Bruno ist ein Teddybär, der mit seinen zwölf Freunden in einer schönen Villa lebt. Eines Tages kauft er ein Schiff und lädt alle zu einer Weltreise ein. Ein halbes Jahr lang wollen sie unterwegs sein und dabei so viel von der Welt sehen wie möglich. Die Freude ist ungeheuer groß. Man kauft ein, verteilt die Aufgaben auf dem Schiff, dann geht die Reise los. Als erstes fahren Bruno und seine Freunde auf Flüssen und Kanälen durch Deutschland und besichtigen so viele große Städte wie möglich. Sogar auf den Kölner Dom klettern sie. Quer landwärts geht es dann weiter nach Paris und von da auf die offene See bis zum Nordpol. (Ursendung 1989)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Die 'fliegende' Flunder

Alle Mann an Bord

Leinen los!

Vom Nordpol zum Äquator

Die Fahrt nach Tristan da Cunha