Bunte Zeichnung: ein schwebender Flügel mit farbigen Noten (Quelle: Zytglogge/Oskar Weiss)
Zytglogge/Oskar Weiss
Bild: Zytglogge/Oskar Weiss

- Die verstimmten Musikinstrumente

Dass Musikinstrumente ein Seelenleben haben, ist bekannt. Doch wenig weiß man darüber, was sie empfinden, wenn sie warten. Ein Konzertflügel stellt fest, dass er genug hat vom Applaus, der doch nie ihm gilt. Seine Rollen an den Beinen sind nicht festgestellt und er rollt einfach davon, den Gang entlang, die Verladerampe herunter. Als er gestoppt werden soll, besinnt er sich darauf, dass er ein „Flügel“ ist … Auch eine Violine und ein Kontrabass setzen sich in Bewegung. Sie stehen als Ausstellungsstücke im Musikinstrumentenmuseum. Wie langweilig! Sie wollen endlich wieder gespielt werden und fassen den Plan, dem Museum zu entkommen. (Ursendung 1996)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Ein Konzertflügel rastet aus

Ein Konzertflügel hebt ab

Zwei haben genug