Eine Schokoladentafel, darauf eine essbare Schultüte und der Schriftzug "Mein erster Schultag" (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)
Bild: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen

- Emily Bell und der erste Schultag

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt’s da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte … (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Der Olympiasieger

Doktor Hering

Die Pizza-Achtelnote

Die Hechtrolle

Scholz-Stubenrauch

Die Zebrastreifen

Tandaradei