Bunte Zeichnung zur Geschichte mit König in der Mitte (Quelle: Ellermann Verlag/Iris Hardt)

- Von wahrhaft königlichen Nasen

Was tun, wenn Nasen zu empfindlich oder zu groß geraten sind? Diese Frage stellte sich zwei Königen. Jenem König, der die Blumen liebte, aber mit Niesen, laufender Nase und tränenden Augen auf ihren Duft reagierte. Und jenem König, dessen Nase so groß und unpraktisch wie eine überreife Gurke war. Nachdem beide Könige eine Zeit lang unter ihren absonderlichen Nasen gelitten hatten, fand jeder für sich heraus, dass sie doch für etwas Besonderes nützlich waren. Mit ihrer Hilfe fand der eine seine Liebe und der andere schärfte seinen Sinn für Gerechtigkeit. (Ursendung 2005)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte