Bunte Zeichnung: Biber und Specht sitzen auf einem Hirsch, Vögel fliegen (Quelle: Deutsche Grammophon/Erhard Dietl)
Bild: Deutsche Grammophon/Erhard Dietl

- Biber & Specht, die Walddetektive

Es ist Herbst geworden im Tennenmooswald, aber ruhiger wird es unter den Waldbewohnern auch in der dunkleren Jahreszeit nicht. Gut, dass es Biber und Specht gibt, ausgestattet mit scharfen Nagezähnen, scharfem Schnabel und detektivischem Spürsinn! Vor der Biberburg verspricht ein Schild: „Biber & Specht. Decktiefe. Erfroschungen aller Art.“ Aber können sie wirklich jedes Unheil eindämmen? Gelingt es ihnen, den Diebstahl eines Schneckenhauses aufzuklären oder das schwermütige Wildschwein aufzuheitern? Der Spätherbst bringt beim Vorrätesammeln für den Winter neue Herausforderungen. Stimmt es, dass alles ein Dingsbums ist? (Ursendung 1997/98)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Die Torte im Baum

Das gestohlene Haus

Die kofferkalte Limbanane

Der Wildschweinhimmel

Der Sauerhaufen

Das Doppelungeheuer

Das Dingsbums