Eine Farbzeichnung: Closilde hinter einem grauen Strauch, am Rande wird es grün und bunt (Quelle: Charlotte Rieger)
Charlotte Rieger
Bild: Charlotte Rieger

- Bleibt in Graumonia alles grau?

Warum sind die Farben aus dem Land Graumonia verschwunden? Die Knorze, die hier in den Bäumen leben, wissen nur eins: In Graumonia ist alles grau. Damit sie von so viel Grau nicht trübselig werden, schlucken sie die Wunderpillen von Doktor Serotina – auch die kleine Closilde. Seit ihre große Schwester Gundel fort ist, lebt Closilde gemeinsam mit Kater Sokratix in ihrem Baumhaus, hoch über einem grauen Nebel, von dem keiner weiß, was darunter ist. Als auch Sokratix verschwindet, wird Closilde klar, dass sie etwas tun muss. So macht sie sich auf den Weg und der führt sie mitten durch den grauen Nebel … (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Willkommen in Graumonia

Was Closilde hinter dem Nebel entdeckt

Wer ist der fremde Knorz?

Das Geheimnis der Faulmaus

Der Stinkhalm-Trick

Ein Zaubertrank für Graumonia