Straßenzug in einer Stadt mit alten und sanierten Mietshäusern, davor parken Autos (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Sonja Kessen)

- In einer Stadt kann man gut spazieren

Tim liebt es, spazieren zu gehen. In einer Stadt kann man gut spazieren gehen und da Tim in einer Stadt wohnt, passt das auch gut. Tim liebt viele Dinge, aber vieles kann er auch nicht leiden. Tim kann es nicht leiden, wenn er beim Spazierengehen über etwas stolpert. Meistens fällt er auf sein Knie. Ein Pflaster hat er nie dabei und sowieso helfen Luft und Spucke auch. Tim kann vieles nicht leiden, aber träumen mag er gern. Tim träumt, wie es wohl wäre, wenn in den vielen Häuserblöcken die vielen Eingangstüren verschwinden würden. Wenn man überall willkommen ist. Wenn niemand draußen vor der Tür stehen muss. (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Was Tim liebt

Was Tim nicht leiden kann

Wovon Tim träumt