Zeichnung: Josefine sitzt auf einem Fensterbrett, vor ihr ein freundlicher Drache, der aus der Nase qualmt (Quelle: emporos Verlag/Wiebke Gebers)

- Vom Drachen, den es nicht gab

Josefine hat einen Drachen kennen gelernt. Der ist so groß wie drei Lastwagen übereinander, hat eine rote Schuppenhaut und qualmt aus dem Schlund. Und wenn er Schnupfen hat oder mal böse wird, was allerdings selten geschieht, dann kann er sogar Feuer spucken. Leider behaupten alle, denen Josefine von dem Drachen erzählt, dass es Drachen überhaupt nicht gibt. Komischerweise glaubt auch er selber, dass er nur eine Erfindung ist, und ist darüber ziemlich unglücklich. Josefine will ihrem traurigen Freund helfen. Sie wird den Leuten schon zeigen, dass es den Drachen gibt. Aber wie? (Ursendung 2005)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Josefine im Regen

Erste Hilfe bei Schnupfen

Fast ein Dach überm Kopf

Die wilde Matze-Metin-Bande

Eine merkwürdige Schulstunde

Ein Ausweis für Dedra Denigi

Ein sagenhafter Stammbaum