Eine bunte Kinderzeichnung: ein Mädchen hebt die Arme und etwas ist an ihrem linken Ohr (Quelle: rbb/OHRENBÄR)

- Drups aus der Drops-Sippe

Zuerst ist Tilde sehr verwundert. An der vornehmen Kaffeetafel von Tante Gudula will auch sie ganz ruhig und brav sein. Da hört sie plötzlich ein Flüstern in ihrem Ohr. Ein Drups flüstert ihr ein, nicht zu bescheiden zu sein, sondern sich ordentlich Kuchen auf den Teller zu packen. So nimmt eine wundersame Freundschaft ihren Anfang. Denn von diesem Tag an taucht der Drups aus Drops-Sippe, dieser winzig kleine, freundliche, hübsche, kluge Kerl, immer dann auf, wenn Tilde in Schwierigkeiten steckt. Schnell findet sie das gar nicht mehr verwunderlich. Denn seine frechen Befehle wirken Wunder! (Ursendung 1990)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Drups im Ohr

Drups und mein Bruder

Drups und Mäxchen

Drups ist der Beste