Moderne Straßenbahn in orange-grün, Computerzeichnung (Quelle: colourbox)

- Emil fährt Straßenbahn

Endlich geht Emils Wunsch in Erfüllung: Er darf allein mit der Straßenbahn fahren. Die Mutter wollte es erst nicht erlauben, es könne sonst was passieren, meinte sie. Aber dann lässt sie Emil doch ziehen. Drei Haltestellen, von der Chorprobe nach Hause, so weit ist der Weg. Keine große Sache für einen Straßenbahnexperten, wie Emil einer ist. Aber als Emil nach der Chorprobe seinen Heimweg antritt, ist ihm plötzlich doch mulmig zumute. Dagegen hilft singen. Wie gut, dass Emil so schön singen kann. Und so begleitet ihn ein Lied auf der kleinen Fahrt, die fast zu einer richtigen Reise wird. (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Nur drei Haltestellen

Zur Probe fast allein

Vor der Fahrt ein Blümelein

Eine Bahn verpasst

In guter Begleitung

Bevor das Lied zu Ende ist