Kinderzeichnung: ein Junge in grauer Latzhose hält ein kleines Auto in der rechten Hand (Quelle: rbb/OHRENBÄR)

- Florians kurze Zeit mit der Langeweile

Nicht zu fassen: Die Langeweile, die es sich abends in Florians Zimmer gemütlich macht, gibt es wirklich! Sie trägt einen graubraunen Kittel, hat mausgraue Haare und spielt am liebsten "Ich sehe was, das du nicht siehst" im Dunkeln. Erst ist das spannend, aber dann findet Florian es öde. Er will die Langeweile aufmuntern. An einem Abend erzählt er Witze, am nächsten von seiner heldenhaften Uroma, am übernächsten soll die Langeweile ihm ein Buch vorlesen. Wo bleibt sie nur? Während Florian auf sie wartet, schlägt er schon mal selbst das Buch auf. Ein bisschen Ablenkung kann nicht schaden. (Ursendung 2008)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Das Wesen aus dem Vorhang

Der Witz über die elf Pinguine

Das Bild der Urgroßmutter

Der kleine Filmvorführer