Verschiedene Sachen unter einem Korbsessel: Spielzeug-Polizeiauto, roter Ball, Buch, Puppe (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Birgit Patzelt)

- Ganz anders als zuerst gedacht

Rosalie fühlt sich anfangs nicht wohl bei den "Wilden Strolchen" im Kindergarten. Zwar gibt es dort viele Kinder, mit denen sie gern spielt, aber vor anderen hat sie Angst. Zum Beispiel vor Moritz, der ihr einmal ein Spielzeug weggenommen hat. Erst als sie eines Tages ihren Plüschtiger verliert, merkt sie, dass sie sich in Moritz getäuscht hat. Ab jetzt spielen sie zusammen und erkunden gemeinsam, was es mit der Stimme aus dem Schrank auf sich hat oder mit dem neuen Nachbarn. Aber plötzlich hat Moritz keine Zeit mehr für Rosalie. Hat sie ihn doch falsch eingeschätzt? (Ursendung)

Alle Folgen der OHRENBÄR-Radiogeschichte

Wo ist Rosalies Zotteltiger?

Wer spricht im Schrank?

Was macht der neue Nachbar?

Warum hat Moritz keine Zeit?