Teaserbild zur Lesung in der Alten Schmiede, mit Porträt der Schauspielerin Marion Elskis (Quelle: privat) und des Musikers Nils Lagoda (Quelle: Jan Lops), auf rotem Grund (Collage rbb)
Bild: Collage rbb; Foto mit Schauspielerin Marion Elskis, Quelle: privat; Foto mit Musiker Nils Lagoda, Quelle: Jan Lops

Sonntag, 06. Mai 2018, 10.00-11.00 Uhr - "OHRENBÄR unterwegs …" in der Alten Schmiede

Der radioBERLIN-OHRENBÄR ist mit Radiogeschichten unterwegs in der Alten Schmiede in Berlin-Lichtenberg. Am Sonntag, 6. Mai 2018, 10.00–11.00 Uhr, liest Schauspielerin Marion Elskis aus "Vom Drachen, den es nicht gab", geschrieben von Andreas Kaufmann.

"Vom Drachen, den es nicht gab" erzählt von Josefine, die einen Drachen kennen lernt. Der ist so groß wie drei Lastwagen übereinander und hat eine rote Schuppenhaut. Wenn er Schnupfen hat, dann kann er sogar Feuer spucken. Leider behaupten alle, dass es Drachen überhaupt nicht gibt. Auch er selber glaubt, dass er nur eine Erfindung ist, und ist darüber ziemlich traurig. Josefine will ihm helfen. Aber wie?

Begleitet wird die Lesung von Musiker Nils Lagoda, der auf einem außergewöhnlichen Instrument spielt – auf einer Handpan

Im Anschluss gibt es Kakao und Kuchen.

Für Kinder ab 4 Jahren.