Bunte Kinderzeichnung: ein liegender Löwe, davor eine Giraffe (rbb/OHRENBÄR/Sara)
Bild: rbb/OHRENBÄR/Sara

01. und 08. März - OHRENBÄR-Lesungen in Monheim

OHRENBÄR-Autorinnen Barbara Zoschke und Amelie Soyka lesen im Monheimer Ulla-Hahn-Haus aus ihren ÖHRENBÄR-Hörgeschichten. Die Lesungen finden nach Workshops an Monheimer Grundschulen statt.

Am 01. März liest Barabara Zoschke aus ihrer Hörgeschichte "Greta in der Löwenklasse". Fenja und ihre Stoffgiraffe Greta freuen sich auf die Schule. In den buntesten Farben malen sie sich den ersten Schultag aus. Doch dann kommt Fen ja in die Löwen-Klasse und Greta hat fürchterliche Angst. Löwen sind doch gefährlich! Oder?!

Am 08. März liest Amelie Soyka aus ihrer Hörgeschichte "Ein Huhn macht durch". Rund um den Stall von Huhn Egakarina und ihren 99 Kolleginnen wächst kein Gras mehr. Deshalb bringt der Bauer die Hühner auf die alte Obstwiese zwischen Feld und Wald. Dort gibt es nicht nur leckeres Fallobst, sondern auch eine interessante neue Nachbarschaft. Spannend!