Bunte Zeichnung: eine rote Straßenbahn schlängelt sich durch die Nacht, an einem grauen Haus wartet eine Frau mit rotem Kleid (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Fariba Gholizadeh)
Bild: rbb/OHRENBÄR/Fariba Gholizadeh

- Mit der Straßenbahn durch Nacht und Raum

Finn und seine Eltern sind umgezogen – raus aus der großen Stadt. Während seine Eltern die gute Luft und die Ruhe auf dem Land genießen, vermisst Finn den Lärm, die Lichter und seine Oma. Da erscheint eines Nachts mit Getöse eine altertümliche Straßenbahn. Trotz des Krachs, den sie verursacht, scheint nur Finn sie zu bemerken. Kurzentschlossen steigt er in den Waggon ein und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht, in der alle Orte auf der Welt durch die Straßenbahn verbunden sind und in der seine Oma in einem magischen Schloss für den König die Blumen gießt.

Mit der Straßenbahn durch Nacht und Raum | Die komplette Hörgeschichte!

Download (mp3, 69 MB)
rbb/OHRENBÄR/Fariba Gholizadeh

Alle Folgen in Podcast und NDR Info Spezial